Kompaktworkshop „Mitarbeitermotivation, -zufriedenheit und -engagement“

Insbesondere Großunternehmen investieren viel in aufwendige Befragungen zur Stimmungslage in der eigenen Belegschaft. Die Frage, die sich stellt – worauf fokussieren wir uns, wenn wir wissen wollen, wie hoch der Bindungsgrad der Mitarbeiter ans Unternehmen ist und wie produktiv wir arbeiten?

#Arbeitszufriedenheit

Die oft vorherrschende Meinung, dass zufriedene Mitarbeiter gleichzeitig motiviert und engagiert sind, ist manchmal ein Trugschluss.

Arbeitszufriedenheit ist eher ein Soll-/Ist-Abgleich unserer persönlichen Einstellung zum jetzigen Job.

Sind wir unzufrieden mit der Ist-Situation, können wir gleichzeitig hochmotiviert sein, an diesem Zustand etwas zu ändern, uns an das Soll heranzuarbeiten, ohne gleich den Job hinzuwerfen.

#Motivation

Unter Motivation verstehen wir eher die Beweggründe unseres Handels. Bezogen auf den Job kann das neben dem Verdienst bzw. sozialer Sicherheit auch der Wunsch nach Bestätigung, Anerkennung, Zugehörigkeit oder Sinnstiftung sein.

#Engagement

Den intensiven persönlichen Einsatz, die Anstrengung, ein aktives Bemühen oder auch den Willen einen Beitrag zu leisten, können wir unter dem Engagement zusammenfassen. Engagement beschreibt die willentliche Erhöhung des eigenen Aktivitätsniveaus, um bestimmte Ziele zu erreichen. Mitarbeiterengagement wird dabei auch häufig als Beobachtungskriterium für Mitarbeitermotivation herangezogen.

Wir schauen mit Ihnen hinter die Kulissen!

Mit dem Persönlichkeitsmodell lassen sich unterschiedliche Verhaltensstile von Menschen in einer bestimmten Situation wahrnehmen und verstehen.

Warum suchen z. B. initiative Persönlichkeiten die Bühne, um sich und ihre Ideen zu präsentieren?

Weshalb sagt man dominanten Persönlichkeiten eine gewisse „Gefühlskälte“ nach? Oder weshalb sind stetige Menschen gute Harmoniestifter im Team?

Kompakt in drei Stunden lernen Sie das Grundmodell mit den vier Verhaltensstilen – dominant – initiativ – stetig – gewissenhaft – kennen und interpretieren. Wir werden in der Gruppe und im Erfahrungsaustausch Handlungsoptionen diskutieren, wie es gelingen kann, unterschiedliche Persönlichkeiten in ihrer Selbstmotivation zu unterstützen, ihre Stärken zu fördern und in Entwicklungsfeldern den nötigen Impuls zu geben.

Ihre Trainerin

Kirsten Jaeschke ist zertifizierter Business Coach und persolog® Trainerin. Sie berät Unternehmen bereits seit mehr als 20 Jahren und konnte seitdem zahlreiche erfolgreiche Workshops durchführen.

Zielgruppe:

Geschäftsführungen, Führungskräfte, Teamleitungen Menschen mit Personalverantwortung

Dauer:

2 Seminareinheiten a 90 Min.

Methodik:

Trainer-Input, Reflexions-, Perspektivarbeit, Einzel- und Gruppenarbeit

Trainer:

Business Coach und autorisierte Beraterin

Veranstaltungsdatum:

24. März 2020

Veranstaltungsort:

Niemann Consulting GmbH, Hegelstr. 36, 39104 Magdeburg

Preis:

Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Ihr Name (Optional)

Ihre Themen / Wünsche oder Fragen (Optional)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)